Wann brauche ich einen Bausachverständigen / Gutachter?
Häufig wird ein Sachverständiger oder Gutachter erst dann gerufen, wenn schon ein Schaden oder Mangel an einem Gebäude entstanden ist. Hier geht es dann um die objektive Bewertung des Schadens und die Ermittlung der Schadensursache.
Im nächsten Schritt sollte ein Maßnahmenkatalog erstellt werden, der die Arbeiten und die Kosten aufführt, die für die Beseitigung der Schäden notwendig sind.
Hierfür stehen wir Ihnen als Bausachverständige mit der Erstellung einer verständlichen und umfassenden Dokumentation zur Seite.
Allerdings kann ein Bausachverständiger auch schon vor, oder in der Bauphase nützlich sein. Als baubegleitender Sachkundiger hilft er schon im Vorfeld Schäden zu vermeiden und somit für alle Beteiligten Kosten zu sparen.

Dirk Gebhardt - Bausachverständiger / Gutachter für Schäden an Gebäuden (TÜV Rheinland zertifiziert) Im Raum Köln und NRW.

Fragen & Antworten

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Baugutachten finden Sie in unserem FAQ-Bereich.

Wenn Sie Fragen haben, können sie jederzeit gern Kontakt mit uns aufnehmen, wir beraten sie gern.

©2021 Gutachter Gebhardt